• Circolo - Lia Mostra d'Ert

"Ich war im Krieg - Ie son stat tla viera - Ero in guerra"

Updated: Jun 18

Ausstellung/Mostra "Ich war im Krieg - Ie son stat tla viera - Ero in guerra"

03.-14.04.2012

Referat "Der Zweite Weltkrieg an der Ostfront" - 12.04.2012, 20.30 Uhr La Lia Mostra d'Ert nvieia duc i nteressei ala mostra "Ich war im Krieg - Ie son stat tla viera" tl self dla lia a Urtijëi. Luis Raffeiner dla valeda de Schnals fova saudé dala Wehrmacht. Tl 1941 fovel leprò canche i tudësc ie jic ite tla Ruscia. Ël à fat fotografies che nes mostra cie che udova y vivova ntlëuta n saudé sun la front. Te si liber scrij Raffeiner: "Wir waren keine Menschen mehr". Ël se sentiva sibe atëur che vitima dla viera. Si documentazion fotografica nes mostra la realtà cruva dla viera, che per la generazion jëuna ie suënz mé plu na parola astrata che ne dij nia scialdi. La mostra ie tla rujeneda tudescia y taliana y sarà da udëi dai 3 ai 14 de auril, dala 16:00 ala 19:00. Dai 6 ai 9 de auril ntan i dis da Pasca resta la mostra sareda. N juebia, ai 12 de auril dala 20:30, uniral tenì tla bibliotech dl Circolo n referat dal storich Leopold Steurer y dala scritëura Luise Ruatti. L unirà tratà l argumënt dla Segonda viera mundiela sun la "Ostfront".

------- Ausstellung "Ich war im Krieg – Ie son stat tla viera – Ero in guerra" im Ausstellungsraum des Kreises für Kunst und Kultur / St. Ulrich Fotos aus dem Privatbesitz des gebürtigen Schnalser Luis Raffeiner und dessen Erinnerungen an die Kriegsjahre als Wehrmachtssoldat im Zweiten Weltkrieg. Die meisten der Bilder wurden von Raffeiner selbst vor und während des Russlandfeldzuges 1941 geknipst. Sie zeigen zu Beginn noch Kameraderie, militärischen Alltag und "Kriegsspiele" in der Kaserne, bald aber auch Zerstörung und Kriegsverbrechen an der Front. In seinem Buch schreibt Raffeiner: "Wir waren keine Menschen mehr". Mit Luis Raffeiner als Protagonist der Ausstellung erhält der abstrakte Begriff "Krieg" ein Gesicht. Die Ausstellung ist in deutscher und in italienischer Sprache. Ausstellungsdauer: vom 3. bis zum 14. April 2012, von 16.00 bis 19.00. Vom 6. bis zum 9. April, anlässlich der Osterfeiertage, bleibt die Ausstellung geschlossen. Referat zum Thema "Der Zweite Weltkrieg an der Ostfront" am Donnerstag, 12.04.2012 um 20.30 in der Fachbibliothek des Kreises für Kunst und Kultur / St. Ulrich. Referenten: Leopold Steurer, Historiker und Luise Ruatti, Schriftstellerin.



0 views

© 2019 by Circolo - lia mostra d'ert

  • Facebook Clean

Antoniusplatz 102, 39046 St. Ulrich / Urtijëi (BZ)

tel. +39 377 5936350 / info@circolo.eu / StNr. 94025820211