• Circolo - Lia Mostra d'Ert

Werther

Theater Werther

Der Kreis für Kunst und Kultur in Zusammenarbeit mit den „Vereinigten Bühnen Bozen“ lädt alle herzlich zur Theatervorführung „Werther“ nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe „Die Leiden des jungen Werther“ und neu interpretiert am Montag, 07. April 2014 um 20:30 im Ausstellungsraum des Kreises für Kunst und Kultur in St. Ulrich ein Zusatzaufführung am Dienstag 8. April um 20.30 Uhr Regie Philipp Jescheck Ausstattung Sara Burchia Dramaturgie Ina Tartler mit Lukas Spisser Dauer ca. 1 Stunde, keine Pause Kartenvorverkauf: in der Fachbibliothek für Kunstbücher www.circologardena.org Tel. (0471) 796046 Eintrittspreis: € 13,00 Sein stürmisches Herz braucht Ruhe. Werther empfindet die Einsamkeit in der paradiesischen Gegend fern von Zuhause als köstlichen Balsam. Hier fühlt er sich selbst, hier beschließt er, glücklich jeden Augenblick seines Daseins auszukosten, im Einklang mit der herrlichen Natur zu leben und zu malen. Doch damit ist es schnell vorbei, als Werther auf einem Ball Lotte begegnet und sich haltlos in sie verliebt. Er weidet sich in ihren schwarzen Augen, seine ganze Seele ist von ihren lebendigen Lippen angezogen, es läuft ihm durch alle Adern, wenn er zufällig ihren Körper berührt. Werther fühlt sich wie ein Träumender. Dass Lotte schon vergeben ist, hält ihn von seinem Liebeswerben nicht ab, ganz im Gegenteil. Er begreift nicht, dass ein anderer Lotte lieben kann, lieben darf, begehrt er doch nichts auf Erden so sehr als diese Frau — diese eine Frau, die Albert, ein rechtschaffener Mann, demnächst heiraten wird. Werther fühlt sich durch das Schicksal hart geprüft, er versucht sich zu mäßigen und nimmt, das Herz voller Tränen, Abschied von seiner Geliebten. [IT] Il Circolo Artistico e Culturale in collaborazione con la “Vereinigten Bühnen Bozen” ha il piacere di invitarVi alla rappresentazione teatrale in versione moderna del “Werther” tratta dal romanzo di Johann Wolfgang von Goethe „Die Leiden des jungen Werther“ lunedì, 7 aprile 2014 alle ore 20:30 presso la sala espositiva del Circolo Artistico e Culturale di Ortisei Regia Philipp Jescheck Scenografie e costumi Sara Burchia Drammaturgia Ina Tartler con Lukas Spisser Durata ca 1 ora, senza intervallo I biglietti possono essere acquistati già prima della rappresentazione presso la Biblioteca d’Arte del Circolo Artistico e Culturale di Ortisei www.circologardena.org tel. (0471) 796046. Prezzo: 13,00 € Il suo cuore tempestoso ha bisogno di pace. Per Werther la solitudine nel paesaggio idilliaco lontano da casa è un toccasana. È qui che si sente se stesso, qui decide di assaporare ogni attimo della sua esistenza, vivendo a contatto con la natura meravigliosa e dipingendo. Ma i buoni propositi svaniscono in fretta quando a un ballo incontra Lotte e si innamora a prima vista. Si perde nei suoi occhi neri, tutto il suo essere è attratto dalle sue labbra, quando si toccano per caso è come se lo percorresse una scarica elettrica. A Werther sembra di sognare. Il fatto che Lotte sia già promessa a un altro non gli impedisce di farle la corte, anzi. Non riesce a concepire che un altro possa amare Lotte, la donna che brama più di ogni altra cosa al mondo e che andrà in sposa ad Albert, un buon partito. Werther si sente messo a dura prova dal destino, cerca di moderarsi e con la morte nel cuore dice addio alla sua amata.



0 views

© 2019 by Circolo - lia mostra d'ert

  • Facebook Clean

Antoniusplatz 102, 39046 St. Ulrich / Urtijëi (BZ)

tel. +39 377 5936350 / info@circolo.eu / StNr. 94025820211